Jahresbericht Drohnenteam 2022

43 Einsätze / 144 Kitze gerettet

  • Zeichnung Sabine Hermann

Erstellt am

6 Wochen. 6 anstrengende Wochen liegen nun hinter dem Kitz- und Jungwildrettungsteam der Kreisjägervereinigung Sigmaringen e.V unter der Führung von Drohnenobmann Harald Holl.

Zu Saisonende ist es an der Zeit ein Resümee zu ziehen: in 43 Einsätzen in den Hegeringen der Kreisjägervereinigung Sigmaringen e.V. und in angrenzenden Hegeringen der KJV Altkreis Saulgau e.V. wurden 144 Kitze vor dem Mähtod gerettet.

In enger Zusammenarbeit mit den Landwirten und den Jagdausübungsberechtigten. Die Hotline stand kaum still – bis nach 22:00 Uhr gingen Anrufe ein, an manchen Tagen klingelte das Telefon bereits kurz nach 07:00 Uhr. Allen gemeinsam war der Wunsch aktiv im Tierschutz gegen den Mähtod vorzugehen – dafür ein DANKE! Liebes Team: Danke für das frühe Aufstehen und planen bis in die Nacht, für diesen unermüdlichen Einsatz und das Überschreiten jeder Grenzen (körperlich & technisch). Ohne Euch wäre dies so nicht möglich gewesen!

Liebe Landwirte: Danke, dass Ihr für die Kitze ein Stück Flexibilität aufgegeben und die Mahdtermine mit uns abgesprochen habt. Für die Vorbereitung und das Dabei sein. Gemeinsam haben wir die Welt ein Stückchen besser gemacht.

Liebe Jagdausübungsberechtigte: Danke, dass Ihr stets zur Stelle wart und den Kontakt zu den Landwirten gehalten habt, fürs Mitrennen und Mitfiebern und Anrufen.

Liebe Mitmenschen: Danke für Eure Spenden und das Ermöglichen des Kaufs der Drohnen – ohne dies wäre all das nicht möglich gewesen. Nach der Saison ist vor der Saison – in ein paar Wochen starten wir mit den Vorbereitungen 2023. Neue Piloten und Spotter werden geschult, die Erfahrungen aus 2022 werden verarbeitet und fürs nächste Jahr optimiert.

Hast Du auch Lust dabei zu sein? Hast Du die Möglichkeit unser Team zu verstärken? Melde Dich – wir freuen uns auf Dich!

Aktuell können alle Unterstützer dieses Projekts ihre Spenden über die Volksbank Saulgau vornehmen. Hier wurde unser Projekt anerkannt und jede Spende bis 50 Euro wird von der Bank verdoppelt. Machen auch sie bitte mit.

Hier der LINK zur SPENDENAKTION: https://www.viele-schaffen-mehr.de/projekte/kitz-und-jungtierrettung