Allgemeinverfügung zur Verwendung künstlicher Lichtquellen bei der Bejagung von Schwarzwild

Erstellt am 18.12.2017

Sehr geehrte Damen und Herren,  

in der Anlage erhalten Sie ein Schreiben des Ministeriums für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz zum Thema weitere jagdliche Maßnahmen zur Prävention der Afrikanischen Schweinepest sowie eine Allgemeinverfügung zur Verwendung künstlicher Lichtquellen bei der Bejagung von Schwarzwild.

Mit der Bitte um Beachtung und Weiterverbreitung in ihrem Zuständigkeitsbereich.

Die Allgemeinverfügung tritt am 16.12.2017 in Kraft.

Erstellt am 18.12.2017
Zurück zur Übersicht